Sonntag, 16. Januar 2011

Miniaturen Tutorial: Patinieren von Keramik Blumentöpfen

Der Frühling ist bald da! 

Damit auch im nostalgischen Puppenhaus oder für ein antikisierendes oder ein Shabby Projekt mit dem Bepflanzen der Blumentöpfe begonnen werden kann müssen die Töpfchen erst eine Patina erhalten.

Ich habe ein kleines Tutorial zum Patinieren von Keramik Blumentöpfen geschrieben und das stelle ich euch hier vor.

So sehen die Töpfchen aus Keramik aus wenn sie fertig patiniert sind:





Tutorial: 
Patinieren von Keramik Blumentöpfen
in 5 Schritten



Materialliste
Keramik Blumentöpfe (aus gebranntem Ton)
Acryl Farben in braun und weiß
Wasser und Pinsel
sehr feines Schleifpapier
sehr feiner Sand, Holzzahnstocher und Weißleim



Tutorial: Schritt 1

So sehen die Keramik Blumentöpfchen - die meisten habe ich selbst gemacht - vor dem Patinieren aus:


Für viele Zwecke sind die Töpfchen in diesem neuen Zustand gut geeignet. Mir schwebt als Projekt ein alter, romantischer, verwunschener Garten vor. Vielleicht mit einem uralten Gewächshaus im Shabby Stil. Und da müssen die Keramik Blumentöpfe ein bißchen älter und gebrauchter aussehen.

Im ersten Schritt werden die Keramik Blumentöpfchen mit wässriger brauner Acrylfarbe bestrichen. Das kann sehr ungleichmäßig geschehen. Auch die Innenseite und der Boden müssen bemalt werden:



Auf dem Foto oben sieht man die noch unbehandelten Töpfchen und die, die bereits mit der braunen Acrylfarbe behandelt worden sind. Jetzt wirken die Keramik Blumentöpfe so, als ob sie schon einmal mit Blumenerde in Berührung gekommen und bepflanzt gewesen wären.

Trocknen lassen.


Tutorial: Schritt 2
Schritt 1 wiederholen. Falls zuviel von der braunen Farbe oder die Farbe zu gleichmäßig aufgetragen worden ist, einfach nach dem Trocknen mit dem feinen Schleifpapier nachbearbeiten. Das sieht besonders gut aus an den Rändern - wie bei dem Töpfchen vorne in der Mitte.

Trocknen lassen.


Tutorial: Schritt 3
Die weiße Acrylfarbe etwas mischen mit einer winzigen Menge brauner Acrylfarbe. Die Farbe soll ein gebrochenes weiß bzw. ein helles beige ergeben. Diese Farbe sehr wässrig und vollständig auf die Keramik Blumentöpfe auftragen. Auch wieder innen und am Boden. Dieser Schritt und der folgende sorgen für die meistens vorhandenen Ausblühungen des Kalkes durch das Gießwasser.

Gut trocknen lassen.


Tutorial: Schritt 4
Danach Schritt 3 wiederholen. Das gebrochene weiß jetzt aber sehr unregelmäßig - hauptsächlich am oberen Rand und innen - aufpinseln.  Trocknen lassen.



Tutorial: Schritt 5
Eine winzige Menge des weißen Leims mit wenig Wasser verdünnen. Diese Mischung mit dem Holzzahnstocher unregelmäßig auf die Ränder auftragen und sofort mit dem feinen Sand bestreuen.

Gut trocknen lassen.


Fertig!

Eure Keramik Blumentöpfe sehen nun uralt, gebraucht und richtig patiniert aus. Durch den aufgebrachten Sand fühlen sie sich auch so an...


Nun können die Keramik Blumentöpfe für ein nostalgisches, ein antikisierendes oder ein Shabby Projekt eingesetzt werden.

Viel Spaß beim Patinieren eurer Mini Keramik Blumentöpfe! 

Eure Bastrota

Über mich

Mein Bild
Jetzt soll ich was über mich schreiben...ich mag nette Menschen, Katzen und Hunde, ich bastle gern auch im Maßstab 1:12, ich troedle gern, ich tausche gern - deswegen heiße ich auch bas(tle)tro(edele)ta(usche). Besonders angetan haben es mir der Shabby Chic und der Vintage Style. Floh- und Trödelmärkte sind meine Leidenschaft. Dort finde ich ab und zu alte Glanzbilder, Zubehör für meine Puppenstuben und Kaufläden und sonstige Sammelgegenstände. Und ich bin sehr neugierig und gespannt, was hier alles auf mich zukommt...Eure Bastrota
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...